Sockelleiste angebracht und Leitung angebort

Sockelleiste angebracht und Leitung angebort

Wer vermutet an dieser Stelle eine Wasserleitung? Welche Überraschungen ein Altbau bergen kann, musste ein Wohnungsbesitzer in Rauenberg beim Anbringen einer Sockelleiste erfahren. Just in dieser Höhe verlief eine Trinkwasserleitung, die er beim Bohren

Beim Laminatlegen Wasserleitung angebohrt

Beim Laminatlegen Wasserleitung angebohrt

Zumindest die Leckortung blieb uns bei diesem Fall erspart. Der Besitzer eines Einfamilienhauses in Altlußheim konnte genau sagen, woher das viele Wasser kam, hatte er doch beim Verlegen von Laminat eine Trinkwasserleitung aus Kunststoff angebohrt.

Da war mit Klebeband nichts zu machen

Da war mit Klebeband nichts zu machen

Zu diesem Fall rief uns die Hausverwaltung eines Mehrfamilienhauses in Oftersheim. Im Keller hatte eine verzinkte Trinkwasserleitung ein Leck. Nachdem die Erste-Hilfe-Maßnahme eines Mieters mit normalem Klebeband keine Wirkung zeigt (das Wasser drückte

Wasserleitung unter Badewanne undicht

Wasserleitung unter Badewanne undicht

Unter dieser Badewanne in Viernheim war eine Trinkwasserleitung defekt. Es tropfte stetig Wasser aus der undichten Stelle und sorgte für einen kapitalen Wasserschaden an Wand und Decke.
Wir kamen dem Leck mittels Wärmebildkamera auf die Schliche

Isolierte Trinkwasserleitung korrodiert

Isolierte Trinkwasserleitung korrodiert

An dieser Trinkwasserleitung in Germersheim hatte sich schon vor längerer Zeit ein Loch gebildet. Das austretende Wasser verteilte sich zunächst unter der Isolierschicht und wurde von dieser auch eine gewisse Zeit zurück gehalten. Als die schadhafte

Trinkwasserverteiler war korrodiert

Trinkwasserverteiler war korrodiert

Nachdem an einer Korrosionsstelle an einem Verteiler im Keller eines Mehrfamilienhauses in Gauangelloch Wasser austrat, rief uns die Hausverwaltung, um den Schaden zu beheben.
Die Verteilanlage aus verzinktem Stahlrohr hatte an einer Stelle ein Leck,

Notdienst Wasser

Zum Problem "Trinkwasser Armaturen verkalkt" haben wir unten stehende Notdienstberichte gefunden:

Sockelleiste angebracht und Leitung angebort

Wer vermutet an dieser Stelle eine Wasserleitung? Welche Überraschungen ein Altbau bergen kann, musste ein Wohnungsbesitzer in Rauenberg beim Anbringen einer Sockelleiste erfahren. Just in dieser Höhe verlief eine Trinkwasserleitung, die er beim Bohren ... [weiter lesen]

Beim Laminatlegen Wasserleitung angebohrt

Zumindest die Leckortung blieb uns bei diesem Fall erspart. Der Besitzer eines Einfamilienhauses in Altlußheim konnte genau sagen, woher das viele Wasser kam, hatte er doch beim Verlegen von Laminat eine Trinkwasserleitung aus Kunststoff angebohrt.
[weiter lesen]

Da war mit Klebeband nichts zu machen

Zu diesem Fall rief uns die Hausverwaltung eines Mehrfamilienhauses in Oftersheim. Im Keller hatte eine verzinkte Trinkwasserleitung ein Leck. Nachdem die Erste-Hilfe-Maßnahme eines Mieters mit normalem Klebeband keine Wirkung zeigt (das Wasser drückte ... [weiter lesen]

Wasserleitung unter Badewanne undicht

Unter dieser Badewanne in Viernheim war eine Trinkwasserleitung defekt. Es tropfte stetig Wasser aus der undichten Stelle und sorgte für einen kapitalen Wasserschaden an Wand und Decke.
Wir kamen dem Leck mittels Wärmebildkamera auf die Schliche ... [weiter lesen]

Isolierte Trinkwasserleitung korrodiert

An dieser Trinkwasserleitung in Germersheim hatte sich schon vor längerer Zeit ein Loch gebildet. Das austretende Wasser verteilte sich zunächst unter der Isolierschicht und wurde von dieser auch eine gewisse Zeit zurück gehalten. Als die schadhafte ... [weiter lesen]

Trinkwasserverteiler war korrodiert

Nachdem an einer Korrosionsstelle an einem Verteiler im Keller eines Mehrfamilienhauses in Gauangelloch Wasser austrat, rief uns die Hausverwaltung, um den Schaden zu beheben.
Die Verteilanlage aus verzinktem Stahlrohr hatte an einer Stelle ein Leck, ... [weiter lesen]

Notdienst-Telefon06222-387610

Telefon 06222-387610

24h Notdienst — Auch an Sonntagen und Feiertagen.